Passionen

Ein Blick auf Axel Glöggler - Unternehmer/Autor

hintere Reihe, 3. von links

Sport

Deutscher Jugendmeister im Eishockey 1958 und 1961 mit dem EV Füssen und Berufung in die Jugend-Nationalmannschaft.

Co-Sponsor von Olympiasieger Nils Schumann, Sydney 2000.

Unternehmer und Sportler sind agonale Menschentypen. Sie suchen sich im Wettbewerb zu verwirklichen.

Kunst

  • Galerist mit der ARCO Kunsthandelsgesellschaft
  • Sammler
  • Förderer

    Künstler und Unternehmer sind im Geiste verwandt.

Gesellschaft

Plädoyer für das Unternehmertum mit dem Buch Unternehmer – Verkannte Elite? Von der Kleptokratie zur Meritokratie, 2009.

Der Unternehmer soll im gesellschaftlichen Bewusstsein an die Position gerückt werden, die er verdient. Churchill: Es gibt Leute, die halten den Unternehmer für einen räudigen Hund, den man totschlagen müsse. Andere meinen, der Unternehmer sei eine Kuh, die man ununterbrochen melken kann. Nur ganz wenige sehen in ihm das Pferd, das den Karren zieht.

Christian Sewing, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank AG: Mehr Schumpeter wagen!

Neue Züricher Zeitung
Gerd Habermann 01.07.2009

Unternehmer gehören zu den farbigsten Erscheinungen der Geschichte. Sie sind Protagonisten des Marktes, der größten Revolution seit Menschengedenken. Sie reflektieren nicht nur, sie tun. Und können scheitern. Sie rauben nicht. Ihr Ethos ist ein wahrhaft christliches. Denn um langfristig Erfolg zu haben, müssen sie ihr Angebot so gestalten, dass es Nutzen stiftet. Jeder Unternehmer darf sich als Angehöriger einer Elite fühlen. Damit er sich entfalten kann, bedarf es der Freiheit und der Ordnung.

1986 Kandidatur für den
Bayerischen Landtag

Also des Liberalismus. Und der ist ganz einfach: Freiheit plus Verantwortung. Ein kämpferischer Liberalismus wird gefordert.

Schreiben

als Lust zur Entfaltung, zur Sublimierung von Aggressionen, als Katharsis.

Im Buch Untreue, einer Romanbiografie aus dem Deutschland der Wirtschaftswunderjahre, geht es um SÜNDE, um Aufstieg und Fall einer Familie, um Gewinn und Verlust von Reichtum, Ruhm und Macht. – Gerettet wird der Held durch die Handlung einer verheirateten Frau, aus Liebe, wie es scheint. Doch sie ist eine Untreue, die an ihrer Sünde zerbricht.

Leseprobe Seite 347-348

zum Buch

Verlegt im GerManVerlag

Die Statue des Zeus von Kap Artemision des Bildhauers Kalamis, 460 v. Chr.: Gleichklang von Kampf und Beherrschung im Ringen um das Sein.

Im Buch Tu nichts Gutes - Widerfährt dir nichts Böses, 2018, spricht La Rochefoucauld: Bei den meisten Menschen ist es weniger gefährlich, ihnen Böses zu tun als zu viel Gutes. Verstoß gegen das Gebot erzwingt VERGELTUNG: Nemo me impune lacessit. Keiner straft mich ungestraft! Also nicht nur strafen, sondern ungestraft strafen! Mit dem perfekten Mord.

zum Buch

 

Motto des Autors

Alighiero e Boetti, 1989

LASCIARE IL CERTO PER L’INCERTO

Lasse das Gewisse für das Ungewisse

 

Sonstige Publikationen - Belletristik

Sonstige Publikationen - Ökonomie und Zeitgeschichte

 

Podcast der Sendung: Radio Bayern 2, Eins zu Eins. Der Talk.
Interview: Moderatorin Ursula Heller mit Axel Glöggler, Unternehmer und Autor